Letzte Aktualisierung: 31. Dezember 2021
Heber-Nett Archiv
Ortsbezeichnungen




Alte plattdeutsche Ortsbezeichnuungen
 

Die Karte wurde noch einmal überarbeitet. Um die Orientierung zu vereinfachen, wurde die Karte gegenüber der letzten Version gedreht und einige Ortsbezeichnungen eingefügt.

Die Karte kann auch als PDF-Datei mit und ohne Koordinatenraster runtergeladen werden. So ist es möglich, sie auszudrucken und "Oma" oder "Opa" vorzulegen. Ich würde mich freuen, wenn wir so doch noch einige alte Ortsbezeichnungen erfahren könnten.

Es gibt z.B. noch den "Zickenbarg", aber wo liegt er?

          DOWNLOAD Karte mit Raster

          DOWNLOAD Karte ohne Raster
Wer noch noch alte Ortsbezeichnungen kennt, kann mich hier erreichen. Dazu bitte die Korordinaten angeben und eine kurze Beschreibung der Ortslage.

  Koordinate Nr.   Bezeichnng Ortsbeschreibung
  B 12 1.   Hoornskamp Verlängerung der Mühlenstraße Richtung Moor
(vom Ortszentrum kommend)
  D 14 2.   Taterbarg Rechts gelegen vom "Am Flatthaus"
(von Richtung K1 aus gesehen)
  A 14/15 3.   Wittenkamp Ein Gebiert zwischen Surbostel und Bahnübergang
(von Richtung K1 aus gesehen)
  F 11 4.   Müggenbarg Hinter der Schaarler Siedlung
(von Richtung B3 aus gesehen)
  C 13 5.   Hoornsbarg Linke Seite der Straße
(Bereich um den großen Stein)
  D 13 6.   Im Söößbruch Hinter Bereich an der Böhme
(von Lindenstraße aus gesehen)
  D/E 14 7.   Im Heßbeck Rechte Seite vom Badeweg
(von Richtung B3 aus gesehen)
  C 10/11 8.   Langen Stücken Rechte Seite hinter Ortsausgang Heber
(von Heber aus in Richtung Schneverdingen gesehen)
  D/E 13 9.   Fehrenfeld Linke Seite vom Badeweg
(von Richtung B3 aus gesehen)
  A/B 13/14 10.   Im Moor Gebiet hinter dem "Moorgraben"
(von Richtung Heber aus gesehen)
  B 11 11.   Bei der Mühle Rechter Bereich der Mühlenstraße hinter der Mühle
(von Richtung Heber aus nach Hemsen gesehen)